Rheiner Landstraße 25

Kiefergelenksbehandlung

Für einen starken Biss

Eine Störung des Kiefergelenks, auch Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CMD) genannt, belastet die Betroffenen in ihrem Alltag meist sehr. Die Erkrankung äußert sich anhand von Symptomen wie Bewegungseinschränkungen oder auch Schmerzen in Wange- Schläfen- und Augenbereich.

Oft können die Betroffenen die Muskulatur in diesen Bereichen nicht mehr ohne Schmerzen dabei zu empfinden, bewegen. Als Ursache kommen nicht selten stressbedingtes Zähneknirschen, eine verkürzte Kiefermuskulatur oder Haltungsfehler infrage. Hingenommen werden muss die Störung allerdings keineswegs.

Wir erläutern Ihnen Ihre Möglichkeiten im Falle einer Kiefergelenkstörung.

Schmerzfrei durch den Tag: Die richtige Behandlung einer Kiefergelenkstörung

Die Zahnarztpraxis Marali & Kassler in Osnabrück nimmt sich gemeinsam mit Ihnen Zeit, um Symptome und Beschwerden rund um Ihr Kiefergelenk zu analysieren und die bestmögliche Behandlungsmöglichkeit für Sie zu finden – schnell und unkompliziert. Hierbei kommen beispielsweise spezielle Kiefergelenktherapien oder Aufbissschienen infrage, die die Fehlstellung des Kiefers nach und nach beheben und Ihnen auf diesem Weg die fehlende Lebensqualität zurückgeben.

Bei den Therapieformen handelt es sich um passive und aktive Entspannungstechniken der Kaumuskulatur mithilfe von Massagen, mentalem Training und weiteren Möglichkeiten. Doch auch Maßnahmen wie Wärme, Eis oder eine Elektrotherapie bewirken wahre Wunder und können zu einer erheblichen Schmerzlinderung führen.

Kommen Sie bei Beschwerden im Bereich des Kiefers gerne auf uns zurück und vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle Beratung. Besuchen Sie uns dafür einfach persönlich in unserer Zahnarztpraxis in Osnabrück, rufen Sie uns gerne an.