Rheiner Landstraße 25

Wurzelbehandlung

Für starke Zahnwurzeln

Reagieren Ihre Zähne schmerzempfindlich auf Kälte, Hitze, Süßes oder Saures, dann ist womöglich Ihr Zahnnerv entzündet oder verletzt. Ist die Karies schon so weit fortgeschritten, dass sie das innere Zahngewebe angreift und zerstört, können wir mithilfe einer Wurzelbehandlung, auch endodontische Therapie genannt, Ihren Zahn erhalten.

Ziel der Wurzelbehandlung ist es zunächst, Sie von Ihren Schmerzen zu befreien und eine erneute Infektion zu verhindern. Mit Spezialinstrumenten reinigen und desinfizieren wir alle Hohlräume des Zahns und verschließen sie anschließend mit einer antibakteriellen Füllung. Durch Anwendung modernster Behandlungsmethoden und Betäubungsmittel ist dieser Eingriff in der Regel völlig schmerzlos. 

Leider werden nicht alle Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Jedoch wird der Erhalt des Zahnes durch moderne Behandlungsmethoden erhöht. Ein Zahnverlust hingegen wird meistens teurer, wenn dieser mittels Zahnersatz wie Brücke oder Implantat ersetzt werden muss.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an, wir suchen zusammen die geeigneteste Lösung für Sie.

Stetige Weiterbildung garantiert beste Ergebnisse

Durch stetige Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Wurzelbehandlungen, auch Endodontie genannt, garantieren wir bei jeder Behandlung beste Ergebnisse. 

In den letzten Jahren hat sich Dr. Stefan Kaßler insbesondere in diesem Bereich fortgebildet. Regelmäßige Fortbildungskurse über Tec2Endo unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Martin Trope der University of Philadelphia helfen dabei, auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und auch bei komplizierten Fällen beste Resultate zu erzielen. Unsere Zahnarztpraxis gilt in Osnabrück aufgrund dessen als eine gefragte Anlaufstelle, wenn es um Wurzelbehandlungen jeglicher Art geht.

Leiden auch Sie unter Symptomen, die auf entzündete oder verletzte Zahnnerven hindeuten? Zögern Sie nicht, einen Termin für eine individuelle Beratung zu vereinbaren. Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter.